Alle Pferde sind verlässliche, ruhige und sichere Tiere, sie haben genug Erfahrung mit Menschen, kennen den üblichen Straßenverkehr, Traktor, Mähdrescher, LKW oder Motorrad. Mit einer gründlichen Einweisung und einer Probefahrt werden Sie Umgangsformen und Eigenheiten der Pferde erfahren, damit Ihr Urlaub ein einzigartiges Erlebnis wird. Und für unvorhersehbare Fälle gibt es eine Notrufnummer.
Pferdekenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Sie sollten Naturverbundenheit, Tierliebe, Respekt, aber keine Angst vor Großpferden mitbringen.


Veith, Carlo, Teddy, Peggy, Bodo, Eklar (v.l.n.r.)





Bodo:

Widerristhöhe: 1,65m, Gewicht: 820Kg, Geburtstag: 17.06.1998

Der Chef der starken Vierbeiner.
Lässt keine Gelegenheit aus, den Boss in der Herde zu markieren, ist außer Sichtweite seiner Pferdekollegen aber Guszahns größte Mimose. Gullideckel, Pfützen, unbekannte Geräusche, kleine Veränderungen am Wegesrand und andere „mysteriöse“ Begebenheiten werden nur mit gutem Zureden und allerhöchstem Respekt umgangen. Bodo sucht die Nähe und das Vertrauen der Menschen und ist das gefährliche Abenteuer einmal überstanden wird Bodo zum Schmuseteddy schlechthin.


Eklar:

Widerristhöhe: 1,67m, Gewicht: 820Kg, Geburtstag: 23.06.2000

Stellvertretender Chef der Rasselbande und grundsätzlich ein verantwortungsbewusster Begleiter.
Von seiner Zeit als kräftiger, gesunder Wallach, in der Blüte seines Lebens, nimmt sich „Ekki“ gern einige Minuten heraus in denen er zur zippigen Stute wird. Als Weiberheld in Mensch-, und Tierwelt reagiert er besonders auf die Stimmen der Frauen in der Gesellschaft. So manches kunstvolles Styling seiner Haarpracht hat Eklar bereits geduldig abgewartet. Doch das Stillstehen bei laufender „Behandlung“, kleinen Pausen, oder kurz vor dem Start kann nicht einmal die weibliche Fraktion beeinflussen.


Teddy:

Widerristhöhe: 1,55m, Gewicht: 750Kg, Geburtstag: 15.05.1998

Einer der "alten Hasen" der Herde.
Hat vermutliche Verwandtschaft im Kreise der Esel. Trotz seiner eigenwilligen Charakterzüge strahlt er Ruhe aus und bemüht sich um den Gruppenzusammenhalt. Routiniert und stets zielsicher läuft Teddy jeden Rastplatz problemlos an. Unerwartete Veränderungen der Streckenführung oder Rastzeiten, die nicht seiner Vorstellung entsprechen werden mit misstrauischen Blicken gestraft. Nur gutes Zureden in Verbindung mit essbaren Bestechungsmaterialien können diese Verstimmung des Pferdekopfes helfen und ihn dazu bewegen vom normalen Plan abzuweichen.


Veith:

Widerristhöhe: 1,67m, Gewicht: 900Kg, Geburtstag: 23.05.2002

Der Ruhepol der Gruppe.
Er braucht auf seinen Wegen immer eine Motivation und die Aussicht auf eine große saftige Wiese. Als ehemaliges Arbeitspferd des Schmieds lässt Veith beinahe jede Ungeschicklichkeit, lange Wartezeiten, sowie kleine und große Änderungen seiner Umgebung ruhig über sich ergehen. Trittsicher und zuverlässig ist er der beste Reisepartner den der Mensch sich wünschen kann.




Otto:

Widerristhöhe: 1,67m, Gewicht: 850Kg, Geburtstag: 07.04.2011

Unser Baby erkämpft sich derzeit seinen Platz in der Gruppe,
was nicht ohne Blessuren bleibt. Noch wird er von allen verantwortungsvollen Aufgaben ferngehalten. Spielerisch und mit dem nötigen Respekt soll er seine Arbeiten kennenlernen.




Carlo:

Widerristhöhe: 1,48m, Gewicht: 450Kg, Geburtstag: 1994

Bester Freund von Teddy, und Opi der Gruppe.
„Karlinka“ ist als Peggys Reitpferd und Schmuse-Opa auf dem Hof bekannt und beliebt. Trotz eines stolzen Alters und gelegentlichem Heuschnupfen legt Carlo ein straffes Tempo vor und wird bei Ausflügen mit seinen Pferdekumpels wieder sichtlich jünger.




Pepper:

Geburtstag: 12.11.2014

Der wohl plüschigste Wachhund aus Seegrehna und Umgebung.
Sie liebt ihr Herrchen über alles, selbstverständlich auch ihre Katzen, Pferde und ihr konsequentes Frauchen. Vier große Pfoten, treue Augen, und ein anhänglicher, aufgedrehter Charakter beschützen seit 2015 tatkräftig Guszahns Haus und Hof. Das Berner Sennen Hund Mädchen heißt mit vollem Namen „Peppermint Petty“.




Peggy:

Alles hört auf ihr Kommando (oder auch nicht).
Nach einem Studium und langjähriger Arbeit in der Automobilbranche hat sie sich den Pferden gewidmet. Mit der Unterstützung der gesamten Familie schafft sie es, den Gästen einen Urlaub der besonderen Art anzubieten.




Andreas:

Die rechte und herzliche Hand von Peggy.
Er liebt seine Pepper. Seine Pferde vertraut er nur mit großer Überwindung an die Planwagengäste an. Gibt es auch nur das kleinste Problem, ist er mit seiner Mieze (Auto) sofort zur Stelle.



Copyright © 2008 by "Der Planwagen"